0item(s)

News


24.05.2019

„Keine Energiewende ohne Solarthermie!“

Im Zeitraum vom 21. bis zum 23. Mai fand das Symposium Solarthermie erstmals unter neuem Titel „Symposium Solarthermie und innovative Wärmesysteme“ im Kloster Banz statt.

Im Fokus stehen jedes Jahr aktuelle Entwicklungen und konkrete Einsatzbeispiele, aber auch rechtliche und politische Rahmenbedingungen der Branche. Ein besonderes Augenmerk lag auf den Einsatzgebieten der Solarthermie zur Wärmeversorgung und den Schlüsselaspekten für eine erfolgreiche Energiewende.

Unsere Mitarbeiter nutzen die Veranstaltung jedes Jahr um sich branchenspezifisch weiterzubilden. Im Rahmen des dreitägigen Symposiums diskutierten sie gemeinsam mit vielen Experten über die Zukunftstrends der Solarthermie. Der Fachliche Leiter, Harald Dück (IGTE Universität Stuttgart), spricht von einer leichten Steigung der installierten Kollektorleistungen. Auch betont er, dass es keine Energie- und damit Wärmewende ohne Solarthermie geben werde.

Mit der Umbenennung ging auch eine Neustrukturierung der Inhalte einher. Workshops, Thementische und Vorträge handelten von solarthermischer Prozesswärme, neuen VDI-Richtlinien, Digitalisierung, Legionellen und vielem mehr.

 

17.05.2019

Das Interview zum HeatBloC® MCom!

Der HeatBloC® MCom und die PAW App sind die perfekten Komponenten für Ihren hydraulischen Abgleich!

PAW Vertriebsingenier Edgar Zacharias erklärt auf der ISH die Vorteile und Funktionen des MCom Systems. Für den hydraulischen Abgleich einer Heizungsanlage sind nicht nur die Heizkörper untereinander abzugleichen, sondern auch die Heizkreise am Verteiler. Der Verteilerabgleich ist eine notwendige Voraussetzung für einen funktionierenden hydraulischen Abgleich der Heizkörper. Erst beides gemeinsam sorgt für eine komfortable Beheizung aller Räume und einen energieeffizienten Betrieb Ihrer Heizung! Der PAW HeatBloC® MCom verfügt über eine elektronische Regelung des Differenzdrucks – eine einfache, schnelle und übersichtliche Lösung mithilfe der PAW MCom App! Außerdem wird dieses smarte System durch die BAFA gefördert!

Wie genau das funktioniert? Hier geht’s zum Video: 

Weitere Infos zum hydraulischen Abgleich und zum Produkt HeatBloC® MCom gibt es hier !

 

10.05.2019

Neue Montagevideos in der SHK-TV App!

In der SHK-TV App stehen neue Montagevideos von interessanten PAW Produkten zur Verfügung!

Tägliche Branchennachrichten, aktuelle Reportagen sowie Montage- und Produktvideos werden regelmäßig auf SHK-TV veröffentlicht. Neue Montagevideos von unseren Heizkreisen K31 und K32 auf DN 40 Verteiler und eine spannende Anleitung zur PAW Solex Midi für Heizungsysteme sind nun ebenfalls online. Die Beiträge sind in der App in der Rubrik Montage zu finden.

PAW Montage Anleitung Video

Auch auf der SHK-TV Website können Sie alle veröffentlichten Videos in Ruhe anschauen und Schritt-für-Schritt die Montage durch das PAW-Team verfolgen.

 

03.05.2019

Tag der Sonne: Sonnenenergie effizient nutzen!

Am 3. Mai steht alljährlich der „Tag der Sonne“ an, der auf die enorme Bedeutung der Sonnenergie aufmerksam macht.

Als unerschöpfliche Energiequelle sollte die Sonne effektiv genutzt werden. Zur Mitte des Jahres werden die Tage immer länger und somit bekommt auch die Verwendung der Solarenergie wieder einen größeren Wert. Durch Solarkollektoren gelangt Sonnenenergie beispielsweise in den Kreislauf des Heizsystems und kann zur Warmwasseraufbereitung eingesetzt werden.

Die Produktfamilie Solex nutzt die Sonnenenergie zur Übertragung von Wärmeenergie vom Solarkreis in den Heizungskreis. Die Kombination aus einer Solaranlage und der PAW Solex funktioniert demnach optimal zur Aufbereitung von Warmwasser in Heizungs– und Trinkwassersystemen. Das Produktspektrum reicht von der SolexMini (bis 36m² Kollektorfläche)  bis hin zur SolexMega, mit der Großanlagen wie Hotels oder Sportstätten ausgestattet werden können. In Zusammenspiel mit einer Hocheffizienz-Pumpe und dem passenden Regler ist mit der Produktfamilie Solex außerdem eine Wärmemengenbilanzierung möglich, die BAFA förderungsfähig ist!

Die Kombination aus thermischen Solaranlagen und PAW Produkten aus der Familie SolarBloC® dient der effizienten Erwärmung von Wohnräumen oder von Trinkwasser. Zwei verschiedene Ausstattungsstufen der Solarstationen bieten eine enorme Flexibilität bei der Systemplanung. Die Basic-Reihe bietet alle wichtigen Komponenten im kostengünstigen Einstiegsmodell. In der Premium Variante erhalten Sie die exklusive Vollausstattung mit zusätzlichen Temperatur- und Volumenstromsensoren.

Informieren Sie sich über unser breites Produktspektrum auch auf unserer Infoseite!

 

26.04.2019

Grünes Bewusstsein für die Umwelt

Erfahren Sie mehr über das Nachhaltigkeitskonzept der PAW GmbH & Co. KG!

Die wichtigsten Punkte unseres Nachhaltigkeitskonzepts konzentrieren sich auf unsere Mitarbeiter und Partner, die Umwelt, die Zukunft, unsere Produkte und deren Produktion. Bei der stetigen Weiterentwicklung der smarten Systemtechnik ist es PAW besonders wichtig, dass die Produkte innovativ und fortschrittlich sind und das dieses Motto auch im Unternehmen gelebt wird. Auch in Zukunft möchte PAW im Bereich der modernen Haustechnik voran gehen und dabei seine Mitarbeiter im gesamten Prozess der Entwicklung, Dokumentation und Produktion am Hauptsitz in Hameln mit einbinden. Weiter- und Fortbildungen zur Mitarbeiterzufriedenheit und guten Zusammenarbeit innerhalb der Teams sind dabei ein wichtiger Faktor. Durch die stetige Optimierung der internen Prozesse werden zudem Produktions- und Energiekosten gesenkt. Auch am Firmengebäude wird auf Nachhaltigkeit gesetzt: Photovoltaik- und Solarthermieanlagen decken den Energiebedarf unserer Gebäude zu 15% selbst. Niedriegenergie-Gebäude und Zertfikate wie „interseroh“ bestätigen, dass PAW viele Stellhebel nutzt um die Ökobilanz des Unternehmens stetig zu verbessern.

Unter dem Motto „Grünes Bewusstsein für die Umwelt“ sind wir uns unserer Verantwortung gegenüber der Gesellschaft und zukünftigen Generationen bewusst und handeln dementsprechend.

Deshalb streben wir es für die Zukunft weiterhin an Nachhaltigkeit zu leben, energiesparende Produkte zu entwickeln und zu produzieren, sowie bewusst Umweltbelastung zu vermeiden.

Wenn Sie mehr über unser Nachhaltigkeitskonzept erfahren möchten, klicken Sie sich hier gerne durch unseren neuen Flyer!

 

18.04.2019

Frohe Ostern!

Das Team von PAW wünscht allen Kunden und Lieferanten ein fröhliches Osterfest und eine schöne Frühlingszeit!

 

12.04.2019

Smarte Systemtechnik von PAW

‚Konnektivität‘ – eines der wichtigsten Themen auf der diesjährigen ISH und einer von 12 Megatrends in den 2020er Jahren hält auch bei PAW Einzug.

Technologische Herausforderungen und die effiziente Nutzung der SHK-Systeme stehen immer mehr im Vordergrund, wenn es darum geht Energie zu sparen und Kosten zu senken.  Die Heizungs- und Warmwasserversorgung zum Beispiel haben eine wichtige Bedeutung für das Wohlbefinden in großen Gebäuden, Wohnungen und Häusern. Der Heizenergieverbrauch beispielweise ist dort immer wieder ein zentraler Kostenfaktor.

Smart-Home Zentralen oder die Gebäudeleittechnik erleichtern dabei enorm die Bedienung und Anbindung der SHK-Systeme. Auch bei PAW spielt die Konnektivität der Systeme eine wichtige Rolle. Optimierte Anwendungslösungen, zum Beispiel im Bereich der Heizkreise, ermöglichen sowohl Wohnkomfort, als auch Energieeffizienz.

Der HeatBloC® MCom, mit dem wir die technologischen Anforderungen an ein innovatives, smartes System gelöst haben, erleichtert durch die Anbindung an unsere PAW App den hydraulischen Abgleich und spart dadurch Zeit und Geld. Es sind keine aufwendigen und zeitintensiven Berechnungen mehr nötig um den hydraulischen Abgleich durchzuführen und Ihr Heizungssystem wird effizient eingestellt – damit wird ein funktionierender hydraulischer Abgleich zum Geheimtipp unter den Energiespartipps!

Informieren Sie sich über unsere smarte Systemtechnik und denken Sie heute schon an die Zukunft und den Megatrend ‚Konnektivität‘!

 

05.04.2019

Hydraulischer Abgleich – Schnell und einfach mit dem HeatBloC® MCom

Andreas Alt, Geschäftsführer der PAW VertriebsGmbH, erklärte auf der Messe Wels wieso der HeatBloC® MCom die beste Lösung für den hydraulischen Abgleich ist.

„Diese PAW Lösung zum hydraulischen Abgleich ist absolut neu.“, sagt Andreas Alt. Mit dem HeatBloC® MCom verzichtet PAW auf ein Differenzdruckventil und setzt an dieser Stelle den MCom Regler ein. Der Verteilerabgleich funktioniert deshalb sehr einfach und schnell: Der Volumenstrom im Vor- und Rücklauf der Heizungsanlage wird gemessen und im MCom-Regler kontinuierlich ausgewertet. Ein vorher bestimmter Sollwert, z.B. 100 mbar (Radiatorkreis), wird festgelegt und über das PWM-Signal der Pumpe gehalten. Der Regler steuert die Pumpe so, dass der Differenzdruck konstant gehalten wird, egal wie hoch der benötigte Gesamtvolumenstrom ist.

Mithilfe des Kommunikationssets und der PAW App kann der MCom-Regler zudem auch den hydraulischen Abgleich der Heizkörper übernehmen. Die App nimmt die Daten über das mit WLAN verbundene System auf und hilft damit dem Installateur beim schnellen und problemlosen Abgleich jedes einzelnen Heizkörpers. Mit der Festlegung des Differenzdruck Sollwerts wird dann sowohl der vertikale, als auch der horizontale Abgleich sichergestellt.

Das gesamte MCom System, die Anbindung an Smart-Home Systeme und weitere aktuelle Highlights von PAW können Sie im Youtube-Video von Installateur TV sehen. Was genau der hydraulische Abgleich eigentlich bedeutet, erklärt Armin Taxer (Installateur Weltmeister) in weniger als 60 Sekunden ebenfalls im folgenden Video:

 

02.04.2019

Aktuelle Stellenanzeigen: Werde Teil unseres Teams!

Sie sind kreativ, arbeiten gern im Team und haben Interesse an neuen Projekten konstruktiv mitzuwirken?

Zur Unterstützung suchen wir zum nächstmöglichen Termin:



außerdem ist aktuell ein Ausbildungsplatz zum:

 

Wir sind ein dynamisch wachsendes Familienunternehmen in der Entwicklung und Herstellung von Systemtechnik für den Bereich Heizung, Solarthermie und Frischwassertechnik. Gestalten Sie mit uns zusammen diesen erfolgreichen Weg in einer spannenden Branche.

Sie sind interessiert?
Weitere Informationen zu Ihren Aufgabenbereichen und Anforderungen finden Sie unter Unternehmen | Karriere.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Frau Petra Bolte (Tel.: 05151-9856-0) oder senden Sie Ihre Bewerbung an: bewerbung@paw.eu.


Kontakt: Frau Petra Bolte | Böcklerstraße 11| D-31789 Hameln | E-Mail: bewerbung@paw.eu | Tel. 05151-9856-0

 

29.03.2019

Zukunftstag 2019

Auch dieses Jahr hat PAW Schülerinnen und Schüler einen Blick hinter die Kulissen werfen lassen!

Produktion, Werke, Service, Qualitätssicherung, Entwicklung, Technische Dokumentation und viele weitere Stationen standen bei den neun Schülern am diesjährigen Zukunftstag beim PAW-Rundgang auf dem Plan. Nach einer kurzen Einführung konnten die TeilnehmerInnen in diesem Jahr in der Produktion selber tätig werden und unseren MitarbeiterInnen tatkräftig zur Seite stehen. Ein besonderes Highlight der Werksführung: das Befahren des Hochregallagers mit einem Stapler.

Der Zukunftstag dient der Berufsorientierung für Schülerinnen und Schüler ab der 5. Klasse. PAW freut sich diese Möglichkeit jedes Jahr anbieten zu können, um so das Interesse der Kinder an Technik und Wissenschaft zu fördern.


Eindrücke vom Zukunftstag 2019:

PAW Zukunftstag PAW Zukunftstag PAW Zukunftstag