0item(s)

Frischwassermodul

Unsere Produkte


Frischwassermodul

Frischwassermodul für effiziente Warmwasseraufbereitung

Ein Frischwassermodul sorgt für die hygienische und komfortable Warmwasseraufbereitung. Es erwärmt Trinkwasser erst bei Bedarf nach dem Durchlauferhitzerprinzip. Das Wasser muss daher nicht lange als Warmwasser gespeichert werden.

Wie funktioniert ein Frischwassermodul?

FrischwassermodulWenn warmes Wasser angefordert wird, erwärmt das Modul Frischwasser mithilfe eines Edelstahl-Plattenwärmetauschers. Die Energie für die Erwärmung kommt aus einem Pufferspeicher, der sich durch unterschiedliche Systeme beheizen lässt, unter anderem durch eine Solaranlage. Auch Pellet- oder Scheitholzkessel, Wärmepumpen und herkömmliche Öl- oder Gasheizungen liefern die nötige Energie. Eine Hocheffizienzpumpe sorgt für den nötigen Volumenstrom. Frischwassermodule sind immer DVGW-konform aufgebaut (Deutscher Verein Gas- und Wasserfach, zuständig für die Normierungen).

Frischwassermodul: Vorteile

Um die Bevorratung zu vermeiden, erhitzt sich das Warmwasser erst bei Bedarf, was Vorteile für die Hygiene  mit sich bringt. Stehendes Warmwasser bietet unter Umständen einen Nährboden für Legionellen. Diese entwickeln sich bei höheren Temperaturen deutlich schneller. Unser Trinkwasser sollte zwar an sich unbedenklich sein, doch es ist leider nicht steril, Legionellenkeime lassen sich nicht gänzlich ausschließen. In einer normalen Konzentration, wie sie in kaltem Wasser vorkommen kann, gelten sie jedoch als unbedenklich. Zur Gefahr werden sie erst bei einer Speicherung über längere Zeiträume bei Temperaturen ab 25 °C. Dann vermehren sich Legionellenkeime sehr stark. Diese Gefahr lässt sich durch ein Frischwassermodul absolut vermeiden.Bei uns erhalten Sie diese Module in unterschiedlichen Ausführungen bezüglich der Wassermenge, sodass sie Ihrem persönlichen Bedarf entspricht. Damit sorgen Sie für beste Hygiene in Ihrem Haushalt – eine Anschaffung, die sich absolut lohnt.

Frischwassermodul im Shop